Freispringchampionat Sport

Freispringchampionat auf dem Trakehnerhof Gordemitz

Am 22. April 2023 fand auf dem Trakehnerhof Gordemitz bei Familie Buschmann das XVII. Freispringchampionat, wiederholt verknüpft mit einer Remonteprüfung, statt. Bei herrlich sonnigem Wetter und guter Stimmung fanden sich insgesamt 14 gemeldete Pferde und viele Zuschauer ein. Das Richtergremium bestand aus Bruno Six, Christoph Knoch und Wolf Lahr, außerdem Jenny Wassenberg als Fremdreiterin. Unter den 14 für das Freispringchampionat gemeldeten Pferden fanden sich neun Trakehner. Den Anfang machten die vier Dreijährigen. Hier ging Karlsson II v. Dramatiker u. d. Kallwischken II v. Elimcal xx (Z./B.: Katja Brune, Linthe) als Sieger hervor. Reservesiegerin wurde Una Bellina v. Hirtentanz u. d. Una Bella v. Vivus (Z./B.: Nicole Volkmann, Belgern). Den dritten Platz belegte Willi v. Ovaro u. d. St.Pr.u.Pr.St. Wintermärchen II v. Schiffon (Z.: Tanja Weinbrodt, Hainichen, B.: Antje Mühlner, Authausen). Im Anschluss starteten vier vierjährige Pferde, darunter drei Trakehner. Die DSP-Stute Levina Fait v. Cyber u. d. Lexa Fait v. Contenaro  (Z./B.: Karsten Ittner, Doberschütz) wurde Siegerin in dieser Altersklasse. Elis v. Karlsson I u. d. Emily v. Vivus (Z./B.: Katja Brune, Linthe) wurde Reservesiegerin, gefolgt von Zauberwald K v. Mulligan xx u. d. Pr.St. Zauberflamme v. Herzog (Z./B.: Tanja Kodewitz, Halle (Saale)) auf dem dritten Platz.

In der letzten Abteilung, den fünf- bis sechsjährigen Pferden, waren unter den sechs Teilnehmern lediglich zwei Trakehner. Hier belegten drei DSP-Stuten die ersten Ränge.

Im Anschluss an das Freispringchampionat fand die Remonteprüfung mit sieben gemeldeten Teilnehmern statt. Diejenigen Stuten, die bereits im Freispringchampionat gestartet waren, brauchten nicht nochmal durch die Gasse zu gehen, sondern präsentierten sich direkt unter dem Sattel. Anna v. Saint Cyr u. d. Ambra v. Vivus (Z./B.: Katja Brune, Linthe) lag mit einer Gesamtnote von 8,06, der dressurbetonten Note von 7,95 und der springbetonten Note von 8,22 deutlich vorne und wurde verdient als Tagessiegerin ausgezeichnet.

Herzlichen Glückwunsch allen Siegern und Platzierten! Vielen Dank an Familie Buschmann und ihr gesamtes Team, allen Helfern vor und hinter den Kulissen für die tolle Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung sowie den Sponsoren. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert